sizilien-rad.de
 
 
Trinacria
Radfahren Sizilien Infos Kultur Naturparks Touren Strände Trekking
 
Villa Romana del Casale SIZILIEN REISEFÜHRER

Villa Casale Römische Villa, das wichtigste Baudenkmal der Römer auf Sizilien
UNESCO Weltkulturerbe seit 1997
Berühmt: für die Bodenmosaiken mit den "Bikinimädchen"
Lage: 5 km von der Stadt Piazza Armerina (Provinz Enna)
Besichtigung: auf 1,5 Hektar sind etwa 45 Räume freigelegt mit ca. 3500 m² Mosaiken.
Inmitten einer sanften Hügellandschaft zwischen Zypressen, Eukalyptus, Pinien und Eichen liegt die Überreste der spätrömischen Villa Casale, berühmt wegen ihrer sensationell gut erhaltenen Mosaiken, die Hauptsächlich Jagdszenen & Mythologie darstellen, aber auch die "Bikinimädchen".
bikinimädchen villa casale villa casale
Im 12. Jh. wurde die Villa von Erdrutschen vollständig mit Schlamm und Erde bedeckt und kam erst in den 50er Jahren wieder ans Tageslicht. Um die Mosaiken vor Witterungseinflüssen zu schützen, ist die Anlage mit lichtdurchlässigem Plastik überdacht. Über Laufstege schiebt sich in vorgeschriebener Rundweg-Richtung zur Hauptzeit (9-16 Uhr) ein nicht enden wollender Touristenstrom.
bikini girls

SIZILIEN-RAD.de > Regionen > Sehenswürdigkeiten > Inland > Villa Casale Kontakt